Lachyoga

Lachyoga ist dabei, fröhlich und friedlich die Welt zu erobern!


Lachyoga bietet eine lustvolle Möglichkeit Humor, Heiterkeit und Lebensfreude wieder zu entdecken.

Das Yogalachen ist eine Form des Yoga, bei der das grundlose Lachen im Vordergrund steht. Eine Vielfalt von spielerischen, pantomimischen Lachübungen wird verbunden mit Atem-, Dehn- und Entspannungsübungen. 

 

 


Wie alles begann, meine Lach Yoga Story:

  • "Susanne ist die Kichererbse der Klasse". Die Lehrerin wusste also schon, wohin mich der Weg nach der schulischen Laufbahn führen musste. In meinem ersten Zeugnis stand es schwarz auf weiß geschrieben!

  • 10 Minuten durchlachen? No problem! Als ich während meines Studiums (freier Tanz, Performance) 1996 diese ernsthafte Aufgabe bekam, fiel mir diese naturgemäß leicht!
  • 2003 stieg in´s Flugzeug nach Hamburg und ließ mich von Dr. Madan Kataria, dem Gründer der Laughter Yoga Bewegung ausbilden. Mein Entschluss war gefasst: Ich möchte meine Umwelt öfter zum Lachen bringen!


Auch Lachyoga im Unternehmen findet immer öfter Anklang, fördert Stress -Abbbau, stärkt das Immunsystem und den Teamgeist sowieso. Auch die Kreativität kann durch ganz einfache Lachyoga Übungen enorm gesteigert werden!

 

Dort wo es oft ernst zugeht, bringt Business Lachyoga "neuen Schwung" hinein! Anbei einige Unternehmen, die diese Herausforderung erfolgreich und fröhlich lachend aufgenommen haben.

  • Berufsförderungsinstitut Wien (bfi Wien)
  • Kammer der Wirtschaftstreuhänder
  • Österreichische Nationalbank, Wien
  • Firma Saubermacher, Wien
  • Volkshochschule Mistelbach
  • Volkshochschule Mödling
  • Kolleg für Sozialpädagogik, Wien
  • Österreichische Nationalbibliothek, Wien
  • Sozialmedizinische Zentrum Baumgartner Höhe, Wien
  • Verband der Wiener Volkshochschulen, Wien
  • Dialog Direct GmbH.